<

Bankkarten

Wählen Sie die Karte, die Ihren Anforderungen entspricht

Derzeit gibt es viele Zahlungskarten auf dem Markt. Jede Karte hat spezifische Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile.

Hier sind die 3 Hauptkategorien :

  1. Kreditkarten
  2. Prepaid-Karten
  3. Debitkarten

Unterschiede zwischen den Kategorien

In der folgenden Übersichtstabelle werden die Hauptunterschiede zwischen den verschiedenen Kartenkategorien erläutert: Kredit-, Prepaid- und Debitkarten.

Kartentyp Kreditkarte Prepaid-Karte Debitkarte
Ist es mit einem Bankkonto verbunden? Ja Nein, es ist ein Online-Konto, in das Sie den Betrag Ihrer Wahl einfügen Ja
Woher kommt das Geld? Ihre Bank leiht Ihnen Geld Geld auf Ihrem Online-Konto verfügbar Geld auf Ihrem Bankkonto verfügbar
Können Sie mehr Geld ausgeben als Sie haben? Ja, Geld leiht Ihnen Geld, das Sie in den folgenden Monaten zurückzahlen Nein, keine Überziehung erlaubt Nein, aber die Möglichkeit einer Überziehung ist zulässig
Warum diese Karte benutzen? Zeit finanzieller Schwierigkeiten oder größerer Kosten Einfache und kontrollierte Verwaltung Ihres Geldes Am häufigsten verwendete, vollständige Karte, jede Art von Operation möglich
Empfehlungen Achten Sie darauf, Ihr Geld zu kontrollieren, das geliehene Geld muss mit Zinsen zurückgezahlt werden Wird oft als sekundäre Karte verwendet, da weniger finanzielle Transaktionen möglich sind Überprüfen Sie Ihre Ausgaben und Ihr Guthaben, um eine Überziehung zu vermeiden

1. Kreditkarten

Kreditkarten sind Karten  die an revolvierende Kredite gebunden .  Sie ermöglichen Zahlungen und Abhebungen .

Revolving Credit ist ein Verbraucherkredit, der aus einer Reserve verfügbaren Geldes besteht, das bei seiner Verwendung erneuert wird. Die Erstattungsobergrenze und -methoden werden vertraglich festgelegt.

Mit dieser Art von Karte werden Ihre Einkäufe oder Abhebungen nicht sofort, sondern einmal im Monat von Ihrem Konto abgebucht , zu dem vertraglich festgelegten Datum und gemäß den festgelegten Bedingungen (monatliche Zahlung, Rate, Rückzahlungszeitraum usw.) .

Diese Karten werden häufig an eines der internationalen Systeme wie Visa oder Mastercard angeschlossen, können aber auch an eine Marke oder ein Netzwerk von Geschäften angeschlossen werden.

Es gibt verschiedene Arten von Kreditkarten:

  1. Klassische Bankkreditkarten, die von Ihrer Bank  auf Ihre Anfrage ausgestellt wurden
  2. Handelsmarken-Kreditkarte,  die von großen Marken (FNAC, Darty, Printemps usw.) ausgestellt wurde und in ihrer Filialkette und in denen ihrer Partner verwendet werden kann. Sie werden immer zahlreicher.
  3. Nicht-Bank-Kreditkarte, ausgestellt von einer Kreditorganisation.

2. Prepaid-Karten

Prepaid-Karten sind wiederaufladbare Zahlungskarten, mit denen Sie bis zum Limit des Kartenguthabens bezahlen können .

Wenn Sie beispielsweise Ihre Karte mit 1000 € aufladen, können Sie nicht mehr als 1000 € ausgeben, bis Sie zusätzliches Geld hinzufügen. Sie werden daher keine Entdeckungen haben .

Sie können je nach Kartenaussteller in den Visa oder Mastercard-Netzwerken verwendet werden und erfordern keine Eröffnung eines Bankkontos, da sie im Voraus bezahlt werden.

Es handelt sich also um eine elektronische Geldbörse, deren Betriebsart der der Debitkarte ähnelt.

3. Debitkarten

Eine Debitkarte ist eine Bankkarte, mit der Sie Zahlungen bei Händlern und im Internet sowie Geldabhebungen an Geldautomaten vornehmen können .

Es gibt verschiedene Arten von Debitkarten mit jeweils eigener Funktionsweise.

Kartentyp Belastung Ihres Kontos Autorisierung Entdeckt
Debitkarte mit systematischer Autorisierung Sofortige Abbuchung des gezahlten oder von Ihrem Bankkonto abgebuchten Betrags Systematische Überprüfung des Saldos vor der Genehmigung Keine Entdeckung möglich
Debitkarte ohne systematische Genehmigung Sofortige Abbuchung des gezahlten oder von Ihrem Bankkonto abgebuchten Betrags Zufällige Überprüfung des Guthabens vor der Autorisierung bei Zahlung eines kleinen Betrags, ansonsten systematische Überprüfung ab einem bestimmten Betrag im Ausland und während einer Auszahlung Unwahrscheinliche Überziehung
Aufgeschobene Debitkarte Einmal im Monat von Ihrem Bankkonto mit festem Datum abbuchen Keine Überprüfung des Saldos bei Zahlungen oder Abhebungen. Überprüfen Sie das in Ihrem Vertrag genehmigte Limit Überziehungsrisiko möglich

Kontakt