<

Investitionen

Warum mit Crowdfunding investieren?

Sehr attraktive Erträge

Eine Investition in Crowdfunding kann Ihnen viel mehr bringen als herkömmliche Investitionen wie Sparbücher.

Die Rendite dieser Anlagen variiert im Allgemeinen zwischen 3% und 12% pro Jahr , was viel höher ist als das, was Sie mit Ihrem Sparbuch verdienen.

Crowdfunding ist eine sehr einfache Möglichkeit, passives zusätzliches Einkommen zu generieren.

Sie müssen nur Ihr Geld investieren und am Ende des Jahres profitieren Sie von einem Überschuss von rund 10%.

Wichtig

Investitionen durch Crowdfunding sind nicht ohne Risiko.

Das Ausleihen von Geldern an VSEs / KMU birgt das Risiko der Nichtrückzahlung oder des Kapitalverlusts.

Das Risiko ist jedoch geringer als bei einer Investition in die Finanzmärkte.

Da Crowdfunding derzeit rasant zunimmt, werden Investmentplattformen außerdem immer kompetenter, um Risiken zu reduzieren.

Wie Crowdfunding funktioniert

Das Prinzip dieser Art von Investition

Crowdfunding, übersetzt durch "Crowdfunding" ins Französische, ist eine Möglichkeit für Einzelpersonen, ihr Geld in Projekte kleiner und mittlerer französischer Unternehmen zu investieren.

Sie helfen diesen KMU bei der Durchführung ihres Projekts und zahlen Ihnen im Gegenzug einen Zinssatz, der auf den von Ihnen investierten Betrag angewendet wird.

Diese Art der Investition wird durch Online-Crowdfunding-Plattformen ermöglicht, die einzelne Investoren und KMU verbinden.

Crowdfunding betrifft alle Kategorien von Projekten, ob kulturell, sozial, Unternehmensgründung, Innovation oder Umwelt.

Im Allgemeinen sind Crowdfunding-Plattformen thematisch: Kultur, Digital, Soziales, Umwelt, Geschäftsentwicklung, innovative Projekte usw.

Formen des Crowdfunding

Es gibt drei Formen des Crowdfunding:

  1. Die Spende mit oder ohne Gegenleistung . Sie leisten einen finanziellen Beitrag zum Projekt, ohne eine Gegenleistung oder eine symbolische Belohnung wie ein personalisiertes T-Shirt zu erwarten. Wir sprechen in diesem Artikel nicht über diese Art von Crowdfunding.
  2. Das Darlehen bezahlt oder nicht . Dies ist "Crowdlending". Sie leihen dem Projektinhaber einen Geldbetrag und dieser zahlt Sie über Zinsen, die zur Erstattung des geliehenen Betrags hinzukommen. Sie agieren als Bank.
  3. Kapitalinvestition oder „Crowdequity“ . Sie investieren in das Projekt, indem Sie Anteile an dem Unternehmen erwerben, das das Projekt führt.

Kontakt